Irgendwo zwischen Europa und Asien

Sie sagte immer, sie habe ihren Mann nie geliebt.

Als er sie in ihrem 24. Lebensjahr fragte, ob sie ihn heiraten wolle, antwortete sie ihm, er solle sich zu seinem „Adam“ lieber eine „Eva“ statt einer „Maria“ suchen. Doch er ließ nicht locker. Sie wollte Kinder, also heiratete sie ihn. Neun Monate später bekam sie ihr erstes Kind.

Heute dachte ich, dass sie in ihrem Leben nie geliebt hatte. Wie traurig das klang, wie traurig dieser Gedanke ist.

Dann fiel mir ein, dass es vor meinem Opa noch einen anderen Mann gegeben hatte. Ihn hatte sie geliebt, denke ich. Warum waren sie nicht zusammengeblieben? War er ein Einheimischer? Ging sie weg, weil sie nicht wollte, dass er sie heiratete, sie, die krank war? Es fällt mir nicht mehr ein.

Und ich kann sie nicht mehr fragen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s