Elly Blake: Frostblood

I offered my hand to the fire.

Sparks leaped from the hearth and settled onto my fingers, heat drawn to heat, and glittered like molten gems against my skin. With my free hand, I pulled a bucket of melting snow closer and edged forward my knees, ready to douse myself if the sparks flared into something much larger.

Wich is exactly what I intended. (S. 3)

Ruby ist ein Feuerblut. Kraft ihrer Gedanken kann sie Feuer erschaffen. Doch da Tempesia, das Land in dem sie mit ihrer Mutter lebt, von einem brutalen Frostkönig regiert wird, müssen die beiden sich bedeckt halten. Dennoch probiert sie ihre Kräfte immer wieder heimlich aus.

Die Folge ist ein Angriff der Frostsoldaten, eine Flucht aus einem Gefängnis und ein Aufenthalt in einem Kloster. Ruby, voller Schuldgefühle, Angst und Wut, lernt zwei Frostkrieger kennen und plant, mit ihnen den König anzugreifen.

In dieser Geschichte um Gegensätze, Angst und Vertrauen geht es auch um die Entwicklung der Protagonistin, um die Entdeckung ihrer Fähigkeiten und Sehnsüchte.

Die Welt aus Eis gerät durch das Feuer in Aufruhr – das ist wohl das Leitmotiv. Nicht neu, aber unterhaltsam ausgeführt. Zwei Helden, die nicht zu mächtig und zugleich mit menschlichen Fehlern versehen sind, ein Bösewicht, mit dem ich Mitleid habe und Fähigkeiten, über die ich auch gern verfügte – schon denke ich an den zweiten Teil.

„You and I are one,“ a ringing voice said, only now it came from within. „Free me, and then we will search for my brother in the fire throne, so that we may achieve the destiny our father laid before us. Daughter of Darkness, be ready for that day. It comes soon.“ (S. 346)

 

Hodder, ab 12 Jahren

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s